Initiative »Volkssouveränität statt Behördenpropaganda«
Jetzt spielen sie wieder heile Welt! Wieder versuchen sie, uns zu täuschen und uns vorzugaukeln, der Bundesrat bemühe sich, die Stimmbürger offen und ehrlich über die Vor- und Nachteile der Abstimmungsvorlagen zu orientieren. Das stimmt natürlich nicht, wie die verlogen unehrlich tendenziöse Propaganda im Abstimmungsbüchlein zur Initiative »Volkssouveränität statt Behördenpropaganda« belegt. mehr...
 
Löst die WTO auf, damit die Welt zu essen hat!
Vor 13 Jahren und nach 10 Jahren Verhandlungen unter dem Dach der GATT über die Reform der weltweiten Landwirtschaftspolitik in Richtung Freihandel wurde 1995 die WTO, die Welthandelsorganisation, gegründet. Die eingeschlagene Politik führte direkt und vorhersehbar zu der schwerwiegenden Nahrungsmittelkrise, die die Welt jetzt durchlebt, die Millionen Menschen nicht nur mit Hunger, sondern mit dem Verhungern bedroht. mehr...
 
Gleichbleibende Klagen über das Verhalten der Politiker
politonline d.a. Der nachfolgende offene Brief wurde an die Abgeordnete des Deutschen Bundestags, Frau Renate Schmidt (SPD) und weitere MdB gerichtet. Er drückt aus, was unzählige Bürger Europas empfinden, da sie immer wieder übergangen werden, ungehört bleiben, wegen einer angeblich drohenden Terrorgefahr auf dem Gebiet der Überwachung eine immer einschränkendere Gesetzgebung erleiden, und soziale Notlagen - allein in Berlin leben 3000 Kinder und Jugendliche auf der Strasse - nach Massgabe ignoriert werden. mehr...
 
Wir brauchen faire Abstimmungen!
Die Initiative »Volkssouveränität statt Behördenpropaganda«, Abstimmung am 1. Juni 2008, soll die freie Meinungsbildung vor Volksabstimmungen ohne die Gängelung durch den Bundesrat sichern. Der Bundesrat hat als Exekutive das Resultat umzusetzen. mehr...
 
Was Zeugen zustossen kann
Am 3. April 2008 sprach das Kriegsverbrechertribunal den UCK-Führer Ramus Haradinaj mangels Beweisen frei. Die unabhängige, in Deutschland erscheinende serbische Zeitung VESTI fasst die Hintergründe für diesen Freispruch in einem 4-seitigen Artikel zusammen, der am 5. April 2008 erschien und aus dem wir eine Zusammenfassung vorstellen. Verteidigt wurde Haradinaj übrigens von der Kanzlei der Gattin von Tony Blair. mehr...
 
Dieser Krieg ist für uns
 
Zur Volksinitiative für Volkssouveränität und gegen Behördenpropaganda
 
Die Lügen der Regierung
 
Der Mohnanbau in Afghanistan
 
Britisches Empire destabilisiert die Welt - Deshalb: Neues Bretton Woods jetzt!
 
In der Basler Zeitung vom 11. April 2008 waren zwei Meldungen zu lesen, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben, auf den zweiten Blick jedoch beide in die gleiche Richtung gehen
 
Spenden aus Brüssel oder für was wir alles arbeiten
 
Doppelmoral - Israel kauft iranisches Öl und seine Lobby überwacht den Anti-Iran-Boykott
 
Ein Irankrieg, um auch Barak Obama zu verhindern, und wie der Iran US-Pläne durchkreuzen kann
 
EU-Reformvertrag
 
Wenn zwei dasselbe tun!
 
Was uns sonst noch bevorstehen kann
 
NEIN zum europäischen Empire! EU-Militarisierung muß gestoppt werden!
 
Tibet: Wie alles gesteuert wird - nicht ohne das Zutun der Stiftungen
 
Wie auf die Berichterstattung über Tibet Einfluss genommen wird
 
Russischer Wissenschaftler: Für die Erde beginnt bald eine neue Eiszeit
 
Sehr geehrte Frau Merkel,
 
Studie: Die israelischen Juden werden gegenüber Arabern zunehmend rassistischer
 
Die geplante Weltdiktatur - Die NATO entlarvt sich als Handlanger der Globalisierer
 
Polit-induzierte Kriminalität - Von Prof. Hans-Joachim Selenz
 
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 
31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 
61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 
91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102