Unter dem Eindruck der Flüchtlingstragödie wird eine weitere Öffnung der Grenzen gefordert. Falsch. Wir müssen den Todeskanal im Mittelmeer abriegeln. So retten wir Leben und handeln ethisch - Von Roger Köppel

Letzte Woche starben im Mittelmeer wieder über tausend Flüchtlinge. Die Migrationsströme reissen nicht ab. Sie schwellen an. Afrika hat über eine Milliarde Einwohner, in Europa leben 733 Millionen Menschen. Der demografische Überdruck im Süden bricht sich gegen den wohlhabenden Norden Bahn. Im Jahr 2050, schätzt die UNO, werden 2 Milliarden überwiegend junge Afrikaner rund 691 Millionen alternden Europäern gegenüberstehen. Die Antwort unserer Politiker lautet, dass wir immer noch mehr Flüchtlinge aufnehmen sollen. Das freundliche Angebot wird die Nachfrage weiter verstärken. mehr...
Unser Ziel
Diese Webseite ist ausschliesslich der Wahrheit verpflichtet. Ihr Hauptakzent liegt auf der Darlegung unzensurierter Fakten sowie auf dem Bemühen, im Hintergrund laufende Vorgänge und Zusammenhänge, die von den Medien verschwiegen werden, aufzuzeigen. Im Brennpunkt steht die Schweiz und die Erhaltung unserer direkten Demokratie.
Der Steuerzahler: Erbarmungslos gerupft

d.a. Wie sich nicht verheimlichen lässt, erreichen die Summen, die der im Arbeitsprozess mehr...
Schengen und Dublin sind Makulatur - Von Ulrich Schlüer

Die EU-Bürokratie versagt vor der illegalen Einwanderung. mehr...
Der Bundesrat will Ehe und Familie schwächen

Die SVP reagiert mit Unverständnis auf den veröffentlichten Bericht zur Modernisierung mehr...
Denkfehler der Völkerrechtsadvokaten - Von Olivier Kessler

Es geht um die Machtverschiebung weg vom Bürger und hin zur politischen Klasse. mehr...
Germanwings-Absturz: Kriegsakt gegen Deutschland? - Von Daniel Prinz

Ich habe ganz stark den Eindruck, daß wir alle von den Behörden und den Mainstream-Medien mehr...
Der Mythos vom Freihandel - Von Reinhard Koradi

Handelsvereinbarungen zwischen zwei oder auch mehreren Staaten sind nicht von vornherein schlecht, mehr...
Angriff Washington

Wie der Leiter des privaten US-Geheimdiensts »Stratfor«, George Friedman, mehr...
Die Empörung und das Versagen von Simonetta Sommaruga

Die von Bundesrat, Bundesverwaltung und Parlamentsmehrheit gemeinsam mehr...
Diskreditierungsversuche gegen die neue SVP-Selbstbestimmungs-Initiative - Von Olivier Kessler

Die Verfechter der direkten Demokratie sollen durch eine Strategie mehr...
»Multikulti« geht alle Europäer an

d.a. Noch immer wird die Multikultur von Politikern und Medien auf unentrinnbare Weise mehr...
Erbschaftssteuer - Gefährlich und ungerecht - Von Patrick Freudiger

Am kommenden 14. Juni stimmen wir über die Erbschaftssteuer-Initiative ab. mehr...
»Wir müssen klarmachen, dass ein EU-Beitritt nicht infrage kommt«

Das Beitrittsgesuch der Schweiz lagert bekanntlich seit 23 Jahren in Brüssel mehr...
Die Flüchtlingswelle und ihre Vorläufer - Von Doris Auerbach

Zu den Ursachen, die der gegenwärtigen Invasion an Asylanten zugrunde liegen, mehr...
Die »Neue Zürcher Zeitung« stellt fest: Der eidgenössische Geldesel lahmt

Bundesberns Behauptung, wonach eine forcierte Einwanderung aus den EU-Ländern mehr...
Germanwings - Zwischen Rache und Bauernopfer - Von Wolfgang Eggert

Staaten und Geheimdienste führen Kriege. Das ist bekannt. Auch daß sie sich terroristischer mehr...
Der Jemen in Flammen

d.a. Vom August 2009 an führte die Regierung Jemens im Nordwesten mehr...
TTIP - Der Makel: »Weitgehend geheim«

d.a. Die Artikel, die das »Transatlantic Trade and Investment Partnership-Abkommen TTIP« mehr...
Trotz Geldschwemme kaum Investitionen

Die Europäische Zentralbank hat bekanntlich mit dem systematischen Ankauf maroder mehr...
Auch das Kopftuch geht uns alle an

d.a. Wie der Presse zu entnehmen war, hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe ein mehr...
Russland - Eine andere Sicht

Gerade im Hinblick auf die zahlreichen Verleumdungen, die im Zusammenhang mehr...