Die Bilderberger - Mit jährlicher Regelmässigkeit

d.a. Der Fakt, dass die Medien die Zusammenkunft der Bilderberger überhaupt aufgreifen, ist nicht nur nicht selbstverständlich, sondern auch noch nicht so lange her. Bedenkt man, dass die Gruppierung bereits im Jahr 1954 ins Leben gerufen wurde, ist die Zeitspanne der Verheimlichung und des versuchten Zudeckens beträchtlich. »Nach den knappen Informationen, die sie an die Öffentlichkeit dringen lassen«, schreibt Thorsten Hinz in der »Jungen Freiheit«, »handelt es sich bei ihren Zusammenkünften um eine privat organisierte und finanzierte Angelegenheit, die einen zwanglosen Austausch zwischen internationalen Führungskräften aus Politik, Wirtschaft, Militär, Geheimdiensten und Medien über globale Probleme ermöglicht. Auffällig ist die starke Präsenz von Vertretern multinationaler Wirtschafts- und Finanzunternehmen sowie supranationaler mehr...
Unser Ziel
Diese Webseite ist ausschliesslich der Wahrheit verpflichtet. Ihr Hauptakzent liegt auf der Darlegung unzensurierter Fakten sowie auf dem Bemühen, im Hintergrund laufende Vorgänge und Zusammenhänge, die von den Medien verschwiegen werden, aufzuzeigen. Im Brennpunkt steht die Schweiz und die Erhaltung unserer direkten Demokratie.
Wetter und Klima - Die politisierte Klimaerwärmung - Von Dr. Markus Häring

Das Klima erwärmt sich. Seit 135 Jahren wird der Rückgang der Gletscher systematisch mehr...
Asylchaos stoppen, nicht verwalten

Die SVP-Fraktion hat sich an ihrer Sitzung vom 2. 6. in Bern mit weiteren Geschäften mehr...
Der ISIS - Reine Strategie

d.a. Die zahlreichen Berichte, die belegen, aus welchen Gründen die USA den Islamischen Staat mehr...
Fremde Richter mischen sich immer mehr ein - Von Christoph Blocher

Die Übernahme von internationalem Recht führt dazu, dass sich der Einflussbereich mehr...
Es darf nicht wahr sein - Von Doris Auerbach

Die in dem nachfolgenden Bericht von »German Foreign Policy« dargelegten Ziele mehr...
Ukraine - Kein Einlenken

d.a. Letzten Berichten zufolge wird in der Gegend um Mariupol gekämpft, was die Brüchigkeit mehr...
Der Steuerzahler: Erbarmungslos gerupft

d.a. Wie sich nicht verheimlichen lässt, erreichen die Summen, die der im Arbeitsprozess mehr...
Schengen und Dublin sind Makulatur - Von Ulrich Schlüer

Die EU-Bürokratie versagt vor der illegalen Einwanderung. mehr...
Der Bundesrat will Ehe und Familie schwächen

Die SVP reagiert mit Unverständnis auf den veröffentlichten Bericht zur Modernisierung mehr...
Denkfehler der Völkerrechtsadvokaten - Von Olivier Kessler

Es geht um die Machtverschiebung weg vom Bürger und hin zur politischen Klasse. mehr...
Potentaten in Elmau

d.a. Schon vor Beginn erfuhr das Gipfeltreffen von diversen Stellen herbe Kritik. mehr...
Mazedonien - Von Doris Auerbach

Was heute in Mazedonien geschieht, kann im Wesentlichen als eine weitere Farbenrevolution mehr...
Vom Nutzen des Jihad

Auch »German Foreign Policy« hat sich mit den von Brad Hoff aufgegriffenen deklassifizierten mehr...
Brüsseler Maulkorb

Die EU plant Gesetzesänderungen zur umfassenden Kontrolle ihrer Bürger: mehr...
Die OECD mischt mächtig mit - Von Reinhard Koradi

Die OECD, die »Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung«, mehr...
Amerikas Terror gegen Rußland - Hat Putin Recht? - Von F. William Engdahl

Am 26. April präsentierte der größte russische Fernsehsender, »Rossija 1«, mehr...
Das Selbstbestimmungsrecht ist zwingendes Völkerrecht - Von Peter Aebersold

Die Selbstbestimmungs-Initiative der SVP richtet sich lediglich gegen mehr...
Charlie Hebdo - Folgen

d.a. Eigentlich sollte es aufgefallen sein, dass die Nachrichten über Charlie Hebdo mehr...
Keine neue Mediensteuer - Von Nationalrat Christian Wasserfallen

Wer die RTVG-Revision befürwortet, verkennt die sich rasch ändernde Medienwelt. mehr...
Erbschaftssteuer - Gefährlich und ungerecht - Von Patrick Freudiger

Am kommenden 14. Juni stimmen wir über die Erbschaftssteuer-Initiative ab. mehr...